3000er-Liste Trennstrich Aktuell Trennstrich Stationen Trennstrich Topland Trennstrich Links Trennstrich Videos Trennstrich Kontakt
Startseite
Zum Vergrößern
auf das Bild klicken
 

HOHER TENN - FELSSPITZ
3368 m

     
     
     
 Über mir der Hohe Tenn
vom Heinrich Schwaiger Haus aus
betrachtet und fotografiert am 12. August 1964.

Damals wollte ich mit Otto
am nächsten Tag auf das Große Wiesbachhorn gehen.

Wir mussten statt dessen aber in der Nacht
der Bergrettung bei einer Verletzten-Bergung helfen
und waren dabei Fackelträger.

Stirnlampen waren damals noch Mangelware.
TrennlinieTrennlinie
 Und so sah ich den Hohen Tenn
am historischen 28. September 2011
vom Kitzsteinhorn aus.

Historisch deswegen,
weil ich heute den letzten Dreitausender erreichte,
der mir in der Glocknergruppe noch gefehlt hatte :
Das 3100 m Hohe Beil
im Südgrat des Kitzsteinhorns.
TrennlinieTrennlinie
 
Es ist unglaublich, was man leisten kan,
wenn man unter Hochspannung steht !


Noch vor Mitternacht fahre ich von Baden weg
und besteige diese fünf Dreitausender in einem Sitz.

Raste beim Aufstieg nicht einmal bei der Gleiwitzer Hütte
sondern "renne" an ihr vorbei.

Beim Abstieg komme ich in ein heftiges Gewitter
und verlasse bei zu nahem Donnergegrolle
die durchgehende Stahlseil-Sicherung.

Eine Lähmung durch einen Blitzeinschlag
wollte ich nicht riskieren.
Ein plötzlicher Tod hätte mir damals
hingegen nichts ausgemacht !

Ich übernachte dann auf der Gleiwitzer Hütte
und gehe am nächsten Tag noch auf`s Imbachhorn.

Doch dann kommt`s zur unvermeidbar-schweren Heimfahrt !
TrennlinieTrennlinie
 Nun in der Bildmitte der Hohe Tenn-Felsspitz.

Links daneben der im sommer längst apere Schneespitz.

Knapp rechts hinter Ferdinand der Kempsenkopf.
Also der nördlichste Dreitausender der Alpen !

Knapp rechts daneben zusätzlich daher der Bauernbrachkopf.

Wir sitzen hier am 10. Juli 2010 im Bereich der Krefelder Hütte herum.
TrennlinieTrennlinie
 Rechts der Felsspitz,
links der Schneespitz des Hohen Tenns
vom Bauernbrachkopf aus betrachtet.

In der Bildmitte hingegen der Kleine Tenn,
der praktisch überschritten wird.

Foto : Sepp Schnürer
TrennlinieTrennlinie
 Das ist ein Blick vom Schneespitz zum Felsspitz,
also zum höchsten Tenn-Gipfel.

Leicht schaut`s dort eigentlich nicht aus.

Foto : Toni51
TrennlinieTrennlinie
 Doch so blickte hingegen Fritz_Phantom
vom Kaindlgrat zum Hohen Tenn hinüber.
TrennlinieTrennlinie
 Und noch ein weiterer interessanter Blick
vom Schneespitz zum Felsspitz hinüber.

Links dahinter daher das Große Wiesbachhorn.

Foto : P.B.
TrennlinieTrennlinie
 Nun noch weiter rechts der Felsspitz,
links der Schneespitz
und davor ind er Bildmitte der Kleine Tenn.

Diese Aufnahme stammt allerdings von Normann Steidl.
TrennlinieTrennlinie
 Dieses fantastische Stimmungs-Bild vom Kaindlgrat
mit halbrechts dem Hohen Tenn
verdanken wir Franz Althuber !

In der Bildmitte sind zusätzlich
Bauernbrachkopf und Kempsenkopf gut auszumachen.
TrennlinieTrennlinie
 Franz Althuber
schenkte uns auch dieses Gipfelbild vom Bauernbrachkopf :

Berge von links nach rechts :
Hoher Tenn-Schneespitz, Hoher Tenn Felsspitz,
Großes Wiesbachhorn sowie am rechten Bildrand Klockerin.
TrennlinieTrennlinie
 Und nun sogar nochmals ein Blick vom Schneespitz-Bereich
zum eigentlichen Hohen Tenn hinüber.

Foto : abermals Franz Althuber
TrennlinieVolksbank Baden   Trennlinie