3000er-Liste Trennstrich Aktuell Trennstrich Stationen Trennstrich Topland Trennstrich Links Trennstrich Videos Trennstrich Kontakt
Startseite
Zum Vergrößern
auf das Bild klicken
 

SILBERSCHNEIDE - Hauptgipfel
3343 m

     
     
     
 Rechts die Silberschneide
aufgenommen am Inneren Pirchlkarferner
beim Weg zur Fotzenkarstange.

Hannes testet hier übrigens einen neuartigen Pickel.
TrennlinieTrennlinie
 Doch nun links hinten die Silberschneide
aufgenommen auf dem 3071 m hohen Weißmaurachkopf.
TrennlinieTrennlinie
 Und so sah später
- in der Bildmitte -
die Silberschneide vom Weißmaurachjoch aus.
TrennlinieTrennlinie
 Beim Weiter-Abstieg zur Rüsselsheimer Hütte
dann dieser weitere Blick zurück !
TrennlinieTrennlinie
 Exakt in der Bildmitte die von hier aus unauffällige Silberschneide
von der Rüsselsheimer Hütte am Vorabend meiner Besteigung aufgenommen.

Rechts übrigens der auffällige Vorgipfel des Ampferkogels.
TrennlinieTrennlinie
 Aufstiegs-Bilder :

Um 6 Uhr 20 wird losgegangen.

Bald ergibt sich dieser Blick zu
- von rechts nach links -
Verpeilspitze, Wazespitze und Seekarlesschneid.
TrennlinieTrennlinie
 So problemlos ging`s zunächst
zum Westgipfel der Silberschneide empor.
TrennlinieTrennlinie
 Links der überraschend leicht ersteigbare Gipfelturm der Westlichen Silberschneide.

Rechts dahinter hingegen der imposante Hauptgipfel.
TrennlinieTrennlinie
 Das Gelände zum Hauptgipfel
- nun rechts unter der Sonne -
ist zunächst recht einfach.

Wir bleiben allerdings zumeist in der obersten Ostflanke.
TrennlinieTrennlinie
 Überaschender Gegenverkehr bei dieser etwas anspruchsvolleren Zwischenscharte.

Die entgegenkommenden Bergsteiger überschritten die Silberschneide
also von Nord nach Süd.
( Ich glaube sogar seilfrei. )
TrennlinieTrennlinie
 Immer wieder begeistert natürlich
dieser Blick zu Wildspitze und Kreuzerschneide !

Rechts davor ist der felisge Puitkogel.

Nahe dem linken Bildrand hingegen der Wassertalkogel,
der höchste Gipfel des markierten Mainzer Hohenweges.
TrennlinieTrennlinie
 Links hinter dem rassigen Hauptgipfel der Silberschneide
schimmern die Stubaier Alpen herüber.
TrennlinieTrennlinie
 Daiese Zwischenscharte ist die
- auch nicht wirklich schwierige -
Schlüsselstelle.
TrennlinieTrennlinie
 Oliver überlegt nur kurz,
wie wir am besten auf den höchsten Punkt hinauf kommen.

Die richtige Lösung hieß : Rechts herum !
TrennlinieTrennlinie
 AUF DEM GIPFEL !

Dank Oliver erreiche ich ihn problemlos !

Rechts die Hohe Geige,
die Oliver danach noch besteigen wird.

Links hinter`m Gipfelsteinmann übrigens die Rofelewand.
TrennlinieTrennlinie
 Daher bin ich nach deser erfolgreicher Besteigung
- links hinter mir nochmals der Hauptgipfel -
mehr als glücklich und zufrieden !
TrennlinieTrennlinie
 Links hinter Hannes die Silberschneide
aufgenommen am höchsten Gipfel der Inneren Wilden Schneide.
TrennlinieTrennlinie
 So nahm übrigens placeboi die Silberschneide von der Hohen Geige wahr.
TrennlinieTrennlinie
 Rechts die Silberschneide.

Links als absteigender Grat die Innere Wilde Schneide
und abschließend zuletzt etwas abgesetzt die Fotzenkarstange.

Ich befinde mich am 18. 3. 2010 hier im Pirchlkar
und damit beim Aufstieg zum Hohen und später zum Breiten Kogel.
TrennlinieTrennlinie
 Doch nun links die Silberschneide.
Rechts hingegen die Hohe Geige.

Diesen tollen Anblick hatte ich auf dem Breiten Kogel.
TrennlinieTrennlinie
 Beim Rückweg geht Oliver
- ohne mich, denn ich war dort schon oben -
noch auf die nahegelegene Hohe Geige.
TrennlinieTrennlinie
 Die Silberschneide
- für mich ein Schlüsselberg meiner Dreitausender-Laufbahn -
ist wahrlich ein wunderschöner Ötztaler !
TrennlinieVolksbank Baden   Trennlinie