3000er-Liste Trennstrich Aktuell Trennstrich Stationen Trennstrich Topland Trennstrich Links Trennstrich Videos Trennstrich Kontakt
Startseite
Zum Vergrößern
auf das Bild klicken
 

KLEINES WIESBACHHORN
3284 m

     
     
     
 Zunächst ein historisches Bild :

Links von der Bildmitte das Kleine Wiesbachhorn.

Am linken Bildrand das Große Wiesbachhorn.

Halbrechts hingegen beide Gipfel vom Hohen Tenn
sowie darunter am rechten Bildrand noch der Zwingkopf.
TrennlinieTrennlinie
 Jetzt nahe dem rechten Bildrand das Kleine Wiesbachhorn.

Dominierend in der Mitte natürlich das Große Wiesbachhorn.

Links hingegen noch Vorderer und Hinterer Bratschenkopf.
TrennlinieTrennlinie
 Doch nun ein Blick
vom Bereich der wunderbar-gelegenen Krefelder Hütte.
TrennlinieTrennlinie
 Und nun der gleiche Blickwinkel
doch etwas angezoomt :

Halblinks das Kleine sowie rechts das Große Wiesbachhorn
nun am 10. Juli 2010 ebenfalls von der Krefelder Hütte aus aufgenommen.
TrennlinieTrennlinie
 Großes und rechts Kleines Wiesbachhorn
im Tanz über den Wolken.

Dieses Foto verdanken wir Lydia Kuen.
TrennlinieTrennlinie
 Das legendäre Gipfel-Foto
- ich halte dabei die unbenützten Steigeisen in der Hand -
ist leider verschollen.

Erhalten sind jedoch diese beiden
TrennlinieTrennlinie
 allerdings wenig aussagenden Abstiegsbilder,
denn im Gipfelbereich herrschte leider Nebel.
TrennlinieTrennlinie
 Zumeist ging`s heute im Neuschnee dahin.

Beim Abstieg durfte ich zwar endlich meine Steigeisen anziehen,
musste aber einmal
auf Befehl "abstürzen".
Das heißt, ca. zehn Meter
über eine Felsplatte am Hosenboden abrutschen.

Unten war dann - zugegeben - weicher Schnee.

Als ich zunächst zögerte
und um eine Seil-Sicherung bat, sagte Robert :

"Dann gehe ich eben alleine weiter !"

PS :

Übrigens :

Bei meiner Solo-Schitour
auf den benachbarte 2765 m hohen Schwarzkopf
drehe ich einen Film,
von dem ich mir Aufschlüsse
über die beste Aufstiegs-Route erhoffte :

http://www.youtube.com/watch?v=i9RvQQeyFvM&feature=player_embedded#at=31
TrennlinieTrennlinie
 Nun dieser schöne Blickwinkel
aufgenommen vom 3100 m Hohen Beil im Südgrat des Kitzsteinhorns.

Ganz links das Kleine rechts darüber das Große Wiesbachhorn.

In der Bildmitte der Hintere Bratschenkopf
und rechts daneben daher die Klockerin.

Darunter natürlich wieder der Moserboden-Speicher.

Diese Aufnahme erfolgt also am historischen 28. September 2011 :

Mit dem Hohen Beil habe ich nämlich
- Bergführer Ernst Rieger machte dieses Finale möglich -
alle 68 Dreitausender der Glocknergruppe bestiegen.
TrennlinieTrennlinie
 So blickte übrigens Normann Steidl vom Schneespitz des Hohen Tenn
zum Großen Wiesbachhorn hinüber.
Links davor ist daher das Kleine Wiesbachhorn
mit meiner finalen Aufstiegs-Route zu sehen.
Wir hatten dabei allerdings eine harte Firnauflage,
sodass ich beim Aufstieg nur all zu gerne
meine Steigeisen anlegen hätte dürfen.
TrennlinieVolksbank Baden   Trennlinie