3000er-Liste Trennstrich Aktuell Trennstrich Stationen Trennstrich Topland Trennstrich Links Trennstrich Videos Trennstrich Kontakt
Startseite
Zum Vergrößern
auf das Bild klicken
 

RIFFLJOCHTURM
3237 m

     
     
     
 Hier die Umkehrstelle
aufgenommen nach dem ersten Besteigungsversuch.

Hannes hatte sogar ein Abseilen
zur relativ leichten Aufstiegslinie o o o angedacht,
die ich dann im Sommer mit Dietmar benützte.

Weil mir damals aber schon sehr kalt in den Füßen wurde
- es hatte weit unter minus 20 Grad -
bat ich Hannes und Tommy umzudrehen.

Ich hatte mir nämlich schon zwei Mal die Füße erfroren.
Das musste für`s Leben mehr als genug sein !
TrennlinieTrennlinie
 Ein Aufstiegs-Bild :

Diese finale Kletterstelle war mir (eigentlich) schon zu schwer.

Ich musste hier
- übrigens erstmals in meinem Leben -
ins Sicherungs-Seil greifen.

Diese Kletter-Schummelei ab dem 3. Schwierigkeitsgrad
habe ich mittlerweile (fast) schon perfektioniert !

Nur dürfen manche Bergführer
- ich nenne keine Namen ! -
dies nicht sehen,
sonst werden sie - ich versteh`s - manchesmal (sehr) ungehalten !

Aber diesbezüglich
- also was Schummelei betrifft -
unterschätzen sie mich !

Zugegeben : Nicht alle !
Wie z. B. der auch diesbezüglich
mehr als verständnisvolle Markus Pucher.
TrennlinieTrennlinie
 AUF DEM GIPFEL !
TrennlinieTrennlinie
 Und hier ein Rückblick nach der erfolgreichen Besteigung :

Knapp rechts über meinen neuerworbenen Teleskopstöcken
- das war ein Geschenk von Dietmar -
der Riffljochturm.

Rechts hingegen der zuvor umrundete Glockturm.
TrennlinieTrennlinie
 Und jetzt in der Bildmitte der Riffljochturm
mit unserer finalen Aufstiegslinie o o o
aufgenommen am - lau AV-Karte - aktuellen Matternturm.
TrennlinieTrennlinie
 Auf dem 3220 m hohen falschen
aber eigentlich ehemaligen Matternturm
schlägt mir Dietmar überraschend
die Besteigung vom Riffljochturm vor !

Natürlich nehme ich dieses tolle Angebot sofort an.

Den Anorak und meine Teleskop-Stöcke
- ich hatte sie bei der Glockturm-Rinne zurückgelassen -
schenke ich (gerne) "Mutter Natur".
TrennlinieTrennlinie
 Beim "DEPOT" liegen wahrscheinlich immer noch
mein Anorak und meine Teleskopstöcke.

Nach dem 3220 m hohen "ursprünglichen Matternturm"
umrundeten wir auf der Ostseite den Glockturm
und gelangten so - erfolgreich - zum Riffljochturm.

Diese informative Foto gestaltet übrigens
ebenfalls mein Freund Stephan Stanglechner auf dem Bruchkopf.
TrennlinieTrennlinie
 Rechts von der Bildmitte der Riffljochturm.

Links dahinter die Weißseespitze mit dem Zahn.

Links davor wiederum die Rifflkarspitze.

Nahe dem rechten Bildrand natürlich der dominierende Glockturm.

Diese Stimmung fange ich übrigens auf der Rotschragenspitze ein.
TrennlinieVolksbank Baden   Trennlinie