3000er-Liste Trennstrich Aktuell Trennstrich Stationen Trennstrich Topland Trennstrich Links Trennstrich Videos Trennstrich Kontakt
Startseite
Zum Vergrößern
auf das Bild klicken
 

PETERSENSPITZE
3484 m

     
     
     
 Ein Aufstiegs-Bild :

Vom Mittelbergjoch im Pitztaler Gletscher-Schigebiet
starten wir zur Petersenspitze hinüber,
die hier links hinter Stefan auf uns wartet.

Rechts davor ist die Taschachwand,
die ich über spaltiges Terrain beim Rückweg mitnehme.

Wie eine Pyramide sieht links der faszinierende Hintere Brochkogel aus.

PS :

Rechts hinter Stefan übrigens die Hochvernagtspitze.
TrennlinieTrennlinie
 AUF DEM GIPFEL!

Ganz links der Schuchtkogel,
in der Bildmitte die doppelgipfelige Wildspitze
mit links dahinter der Kreuzerschneide.

Rechts natürlich der formschöne Hintere Brochkogel.
TrennlinieTrennlinie
 Und noch ein Gipfel-Bild.

Westwärts geht der Blick jedoch
vor allem nach links zur Hochvernagtspitze,
die ich an diesem Tag zum ersten Mal bewusst live sehe
und in Hinblick auf eine zukünftige Besteigung studiere.
TrennlinieTrennlinie
 Eine Rückblende :

Um die Morgenkälte abzuwarten
fuhren wir zunächst mit der höchsten Seilbahn Österreichs
auf den 3440 m hohen Hinteren Brunnenkogel hinauf
und verschaffen uns damit diesen wertvollen Überblick :

Rechts über der Taschachwand die Petersenspitze.

Links hingegen der formschöne Hintere Brochkogel.

PS :

Auf diesem Foto verifiert man bei genauem Hinsehen
den Felsgipfel der Petersenspitze übrigens besonders gut !
TrennlinieTrennlinie
 In der Bildmitte der angeblich 3479 m hohe Felsspitz,
rechts davor die überfirnte eigentliche Petersenspitze.

Rechts dahinter die Weißkugel.

Am linken Bildrand hingegen der Hintere Brochkogel.

Diese Aufnahme zelebriere ich
am 1. März 2012 auf dem Hinteren Brunnenkogel.
TrennlinieTrennlinie
 Über mir und dem Taschachferner
die Petersenspitze aufgenommen im Jahre 1990.
TrennlinieTrennlinie
 Und so sah über Gerd und dem Taschachferner
die Petersenspitze im Jahre 2001 aus.
TrennlinieTrennlinie
 Nach einer Auffahrt mit Österreichs höchster Seilbahn
auf den 3440 m hohen Hinteren Brunnenkogel
fahren wir mit dem damaligen Mittelberg-Schilift
zum eigentlichen Ausgangspunkt der heutigen Schitour hinauf.


Während meine Kinder nach der Petersenspitze
genau auf unserer Aufstiegsspur zurückschiern,
nehme ich
- die Kinder immer im Blickwinkel haltend -
beim Rückweg die Taschachwand mit.

Vor der allseits bekannten gefährlichen Spaltenzone
- Wildspitz-Geher können ein Lied von ihr singen -
müssen sie allerdings - wie vorher ausgemacht - auf mich warten.
TrennlinieTrennlinie
 Doch nochmals ein Foto aufgenommen zeitig in der Früh
nahe der Bergstation von Österreichs bisher höchster Seilbahn :

Am rechten Bildrand die Petersenspitze(n).

Links darüber der formschöne Hintere Brochkogel
jedoch am linken Bildrand sind sogar beide Wildspitz-Gipfel.

Ich fahre danach mit meinen Kindern
zum inzwischen abgebauten Mittelberglift hinunter,
dann vom Mittelbergjoch kurz zum Taschachferner ab
und würde fast im Langlauf-Stil
fast gemütlich zur Petersenspitze hinüber wandern,
wenn bei Nikis Schiern die Felle besser angehaftet hätten.
( Damals hatten wir nur Klebefelle und noch keine Spannfelle. )
TrennlinieTrennlinie
 Vom mit Daniel Kopp bestiegenen Mitterkopf
schauen wir soeben nach links zur Petersenspitze hinüber.
TrennlinieTrennlinie
 Doch nun dieses wunderbare Bild
- eigentlich wieder der beiden (!) Petersenspitzen -
vom Pitztaler Jochköpfle aus.
TrennlinieTrennlinie
 Auf diesem Foto vom Mittleren Eiskastenkopf erkennt man
abermals die Doppelgipfeligkeit der Petersenspitze.

Links dahinter der Hintere Brochkogel.

Im linken Bildteil natürlich die Wildspitze mit der Kreuzerschneide.
TrennlinieTrennlinie
 Von rechts nach links :

Wildspitze, Hinterer Brochkogel und Petersenspitze.

Während sich meine Kinder am Firngipfel ausrasteten
erkletterte ich auch den Fels-Gipfel rechts daneben.

Die Doppelgipfeligkeit der Petersenspitze
wurde übrigens auch in www.gipfeltreffen.at andiskutiert.
TrennlinieVolksbank Baden   Trennlinie